Ablauf der Datenrettung

Von der Diagnose bis zur Übergabe der geretteten Daten

  1. Sie senden uns Ihren Datenträger, bringen ihn persönlich zu unserer Filiale oder veranlassen telefonisch eine Express-Abholung.
  2. Innerhalb von 24 Stunden nach Eintreffen Ihres Datenträgers erhalten Sie den Diagnosebericht und unser Festpreisangebot.
  3. Nehmen Sie unser Angebot an, beginnen wir sofort mit der Datenrettung. Die Bearbeitungsdauer beträgt ca. 3-8 Werktage. Wünschen Sie unseren Express-Service, arbeiten wir auch nachts und am Wochenende, die Bearbeitungsdauer verkürzt sich deutlich.
  4. Sie erhalten eine Auflistung der geretteten Daten. Durch Abnahme der Liste bestätigen Sie den Erfolg der Datenrettung. Kosten entstehen nur im Erfolgsfall!
  5. Sie erhalten die geretteten Daten auf einem neuen Datenträger zurück. Auf Wunsch kann auch ein Datenträger, der von Ihnen gestellt wird, verwendet werden. Ihren defekten Datenträger erhalten Sie auf Wunsch zurück oder dieser wird von uns kostenfrei professionell vernichtet.

Schnelle Datenrettung

Unsere Express-Optionen verkürzen die Bearbeitungszeiten erheblich

Für Datenrettungen in möglichst kurzer Zeit stehen unseren Kunden verschiedenen Optionen zur Verfügung:

Die Express-Abholung kann telefonisch mit uns vereinbart werden und beeinhaltet die Abholung Ihres Datenträgers durch einen Kurierdienst. Analog kann Express-Versand für eine priorisierte Rücksendung Ihrer geretteten Daten beauftragt werden.

Der Express-Service sichert Ihrem Datenträger priorisierte Bearbeitung in unseren Labors. Auf Wunsch arbeiten wir auch nachts und am Wochenende, um Ihre Daten in möglichst kurzer Zeit wiederherzustellen.