Tastenkombinationen in Windows 10

Eine Tastatur benutzt man nur, um Texte zu schreiben. Falsch! Mit ein paar simplen Tricks können Sie mit mit einem Tastendruck viele Aufgaben schnell erledigen. Dabei wird ausgenutzt, dass die Tasten Steuerung (STRG), Windows und Alternativ (ALT) erst beim loslassen aktiv werden. Hält man also eine dieser Tasten gedrückt, kann man mit dem Drücken einer oder mehrerer weiterer Tasten eine Aktion verknüpfen. Da man dabei nacheinander mehrere Tasten drückt und gleichzeitig loslässt, spricht man von einer Tastenkombination. Wir wollen Ihnen nachfolgend eine Auswahl hilfreicher Kombinationen vorstellen.

Eine vollständige Liste finden Sie unter folgender Adresse:
Vollständige Liste von Microsoft

Anmerkung: Bei Laptops muss, um die Funktionstasten zu nutzen, manchmal eine weitere Taste (Fn) gedrückt werden.

Tastatur
Die Tastatur erlaubt viele Eingaben, die helfen können, schneller zu arbeiten.

Die Windows-Taste und mehr

Den PC schnell bedienen und Bildschirmfotos aufnehmen

Die Windows-Taste erlaubt es, schnell auf viele Funktionen des Betriebssystems zuzugreifen. Allein gedrückt, öffnet sie das Startmenü. Drückt man zusätzlich auf eine Zahl, so öffnet sie das korrespondierende, angeheftete Programm in der Taskleiste.

Wir können mithilfe der Windows-Taste aber auch zu verschiedenen Orten im System springen. Mit Windows + D kehrt man zum Desktop zurück und mit Windows + I geht es zu den Einstellungen. Mit der Kombination Windows + V öffnet man die Zwischenablage, dort liegen zwischengespeicherte Dateien, wie das letzte, was man kopiert oder ausgeschnitten hat.

In die Zwischenablage kann man auch ein Abbild des aktuellen Bildschirms, einen sogenannten Screenshot, abspeichern. Die Taste „Drucken“ (manchmal auch nur „Druck“) stellt diese Funktion direkt zur Verfügung. Dabei kann auch in den Einstellungen unter „Erleichterte Bedienung“ eingestellt werden, ob auch ein Werkzeug für Ausschnitte bereitgestellt werden soll.

Praktisch sind noch zwei weitere allgemeine Funktionen: Mit Alt + F4 beendet man das aktuelle Programm direkt. Und mit Windows + L lässt sich der PC sperren, eine Funktion bei der man sein Anmeldepasswort wieder eingeben muss, aber die Programme nicht beendet werden. Nützlich, wenn man kurz vom PC weggeht, ohne anderen ein offenes Buch zu überlassen zu wollen.

Kurze Übersicht der ersten Kombinationen:
Windows-TasteStartmenü
Windows-Taste + eine ZahlAn Taskleiste angeheftetes Programm öffnen
Windows-Taste + DDesktop
Windows-Taste + IEinstellungen öffnen
Windows-Taste + VZwischenablage
DruckScreenshot in die Zwischenablage
Alt + F4Programm beenden
Windows-Taste + LPC sperren

Die Steuerung

Schnell und effizient mit Dateien und Texten arbeiten

Die meisten Tastenkombinationen helfen besonders dabei, Dateien zu verwalten und Texte zu verfassen. Eine besonders beliebte Funktion ist, ausgewählte Elemente zu kopieren und an einem Zielort wieder einzufügen. Mit der Kombination STRG + C wird die Auswahl in die Zwischenablage gespeichert und kann mit STRG + V an gewünschten Stellen eingefügt werden. Solange die Dateien in der Zwischenablage erhalten, bleiben, wie man anmerken sollte. Möchte man den gesamten Text in einem Dokument oder alle Elemente in einem Ordner auswählen, gibt es die Tastenkombination STRG + A. Zum schnellen Werfen in den Papierkorb nutzt man die Taste ENTF. Als besonderes Highlight können Sie Symbole und Emojis aus einem, mithilfe einer Kombination aus der Windows-Taste und dem Punkt aufgerufenen, Menü einfügen.

Als kleine Übersicht mit weiteren typischen Tastenkombinationen, kommt auch hier eine Tabelle:
STRG + CKopieren
STRG + VEinfügen
STRG + AAlles auswählen
STRG + D oder ENTFAusgewähltes Element löschen und in den Papierkorb verschieben
Windows-Taste + .Emojis und Symbole
Weitere nützliche Kombinationen:
STRG + NNeu
STRG + UMSCHALT mit einer PfeiltasteText markieren
STRG + FIn Seite suchen
STRG + HSuchen und ersetzen
STRG + PDrucken
STRG + SSpeichern
STRG + ZZurück

Fenster und virtuelle Bildschirme

Organisation von Arbeit leicht gemacht

Fenster bilden das zentrale Element modernen Betriebssysteme. Sie können aber in großer Anzahl schnell Unübersichtlich werden. Da hilft es einen Schritt zurückzugehen und den Überblick mit einer eleganten Tastenkombination zu gewinnen. Mit ALT + TAB sieht man eine Vorschau aller Fenster und kann schnell mit TAB durch die Fenster schalten. Eine größere Übersicht bringt das Menü Windows + TAB, das virtuelle Desktops und alle Fenster anzeigt und sogar eine Zeitachse bereitstellt.
Mit diesen virtuellen Desktops, beziehungsweise virtuellen Bildschirmen, wollen wir uns auch kurz beschäftigen, denn sie sind eine weitere interessante Funktion, um Arbeit besser zu organisieren. Prinzipiell sind das Oberflächen, die auf einem anderen Bildschirm dargestellt würden, aber zwischen denen wir auf unserem Bildschirm einfach umschalten. Um einen virtuellen Bildschirm zu erstellen oder zu beenden, nutzen wir wieder das Menü unter ALT + TAB oder direkt Windows + STRG + D zum Erstellen, beziehungsweise Windows + STRG + F4 zum Schließen des Desktops.

Zusammengefasst lassen sich Fenster steuern mit:
ALT + TABDurch Fenster umschalten
Windows-Taste + TABAktive Anwendungen öffnen
Windows-Taste + STRG + DVirtuellen Desktop hinzufügen
Windows-Taste + STRG + F4Virtuellen Desktop schließen

Fortgeschrittene Systemfunktionen nutzen

Vielen ist die Kombination STRG + ALT + ENTF vertraut. Sie ruft ein Sicherheitsmenü auf, das ein paar Funktionen zur Nutzeranmeldung gibt und den Task-Manager aufrufen lässt. Der Task-Manager ist ein starkes Werkzeug, den Rechner zu überwachen. Direkt ruft man ihn mit STRG + UMSCHALT + ESC auf.

Mit dem Ausführen-Dialog (WINDOWS + R) kann man viele versteckte Werkzeuge, die Windows bietet aufrufen. Viele dieser Funktionen sind aber auch schon im Quicklink-Menü (Windows-Taste + X) zu finden.

Im Überblick:
STRG + ALT + ENTFSicherheits-Menü
STRG + UMSCHALT + ESCTask Manager
Windows-Taste + RAusführen
Windows-Taste + XQuicklink-Menü

Wir hoffen mit diesem kleinen Überblick dazu angeregt haben, einige nützliche Kombinationen auszuprobieren.

Sie haben weitere Fragen oder würden sich gerne kostenlos beraten lassen? Wir helfen Ihnen gern.

Ihr Team von Giesecke IT

© 2019-2021 by Alexander Giesecke, Giesecke IT®
Impressum|Datenschutz|Fernwartung