Microsofts Edge übernimmt ungefragt Daten

Bild:Microsoft

Microsoft Edge wird mit dem aktuell Windows Update an seine Anwender verteilt. Dies gilt auch für Systeme mit Windows 7 und Windows 8.1.,
obwohl Windows 7 offiziell nicht mal mehr unterstüzt wird. Dabei übernimmt dieser ungefragt Daten aus anderen Browsern, was sowohl bei Nutzern als auch bei Experten
auf Missmut stößt.

Edge kopiert ungefragt DAten

Auf Plattformen wie Reddit oder den Foren von Microsoft sammeln sich Beschwerden über den neuen Edge-Browser auf Chromium-Basis.
Der Browser übernimmt beim ersten Start z.B. Lesezeichen und Favoriten aus anderen Browsern.
Hierüber wird der Nutzer allerdings weder zur Kenntnis gesetzt noch nach Erlaubnis gefragt.

Kopiervorgang lässt sich nicht stoppen

Dieser Prozess lässt sich auch nicht einfach stoppen. Eine Funktion zum Ablehenen der Datenübernahme aus
anderen Browsern existiert beim neuen Edge-Browser schlicht und ergreifend nicht.

Einführung zum Browser wird zur Pflicht

Auch die Einführung, welche beim Start des Browser gezeigt wird, wird zur Pflichtveranstaltung.
Die im Vollbild gezeigt Präsentation lässt sich nicht ohne weiteres wieder schließen, sodass Anwender gezwungen werden sich diese zu Gemüte zu führen,
bevor sie ihren Rechner wieder normal benutzen können. Der einzige Ausweg bildet hier die Schließung des Programms über den Task-Manager.

"Microsoft force opening their new browser, stealing my Chrome search activity, no X to close, cant even force close program, and when you hit "get started" it force pins it to my taskbar...this is not how you get people to change"

flgsrockon on reddit

Zudem hört man vereinzelnd von Anwendern, bei denen der Standartbrowser ungefragt auf den neuen Edge umgestellt wird.
Wir konnten dieses Verhalten vereinzelt auf Rechnern nachstellen. Hier schein Microsofts Vahalten inkonsistent.

Das neue Microsoft-Edge als Bestandteil von Windows 10

Der neue Browser wird zurzeit per Windows Update an Nutzer von Windows 10 1803 aufwärts verteilt. Mit dem nächsten großen Update im Herbst 2020 (Windows 10 20H2) erhalten alle Anwender den neuen Edge-Browser auf Chromium-Basis serienmäßig direkt bei der Installation.

Sie haben Fragen oder würden sich gerne Beraten lassen? WIR HELFEN!

Microsoft Edge wird mit dem aktuell Windows Update an seine Anwender verteilt. Dies gilt auch für Systeme mit Windows 7 und Windows 8.1.,
obwohl Windows 7 offiziell nicht mal mehr unterstüzt wird. Dabei übernimmt dieser ungefragt Daten aus anderen Browsern, was sowohl bei Nutzern als auch bei Experten
auf Missmut stößt.

Edge kopiert ungefragt DAten

Auf Plattformen wie Reddit oder den Foren von Microsoft sammeln sich Beschwerden über den neuen Edge-Browser auf Chromium-Basis.
Der Browser übernimmt beim ersten Start z.B. Lesezeichen und Favoriten aus anderen Browsern.
Hierüber wird der Nutzer allerdings weder zur Kenntnis gesetzt noch nach Erlaubnis gefragt.

Kopiervorgang lässt sich nicht stoppen

Dieser Prozess lässt sich auch nicht einfach stoppen. Eine Funktion zum Ablehenen der Datenübernahme aus
anderen Browsern existiert beim neuen Edge-Browser schlicht und ergreifend nicht.

Einführung zum Browser wird zur Pflicht

Auch die Einführung, welche beim Start des Browser gezeigt wird, wird zur Pflichtveranstaltung.
Die im Vollbild gezeigt Präsentation lässt sich nicht ohne weiteres wieder schließen, sodass Anwender gezwungen werden sich diese zu Gemüte zu führen,
bevor sie ihren Rechner wieder normal benutzen können. Der einzige Ausweg bildet hier die Schließung des Programms über den Task-Manager.

"Microsoft force opening their new browser, stealing my Chrome search activity, no X to close, cant even force close program, and when you hit "get started" it force pins it to my taskbar...this is not how you get people to change"

flgsrockon on reddit

Zudem hört man vereinzelnd von Anwendern, bei denen der Standartbrowser ungefragt auf den neuen Edge umgestellt wird.
Wir konnten dieses Verhalten vereinzelt auf Rechnern nachstellen. Hier schein Microsofts Vahalten inkonsistent.

Das neue Microsoft-Edge als Bestandteil von Windows 10

Der neue Browser wird zurzeit per Windows Update an Nutzer von Windows 10 1803 aufwärts verteilt. Mit dem nächsten großen Update im Herbst 2020 (Windows 10 20H2) erhalten alle Anwender den neuen Edge-Browser auf Chromium-Basis serienmäßig direkt bei der Installation.

Sie haben Fragen oder würden sich gerne Beraten lassen? WIR HELFEN!

© 2019-2020 by Alexander Giesecke | V. 3.1.3 – Last Update: 02.07.2020
Impressum|Datenschutz